Für Liebhaber von Naturfarben führen wir verschiedene Färberpflanzen als Saatgut, Kleinballenpflanzen oder frisch geschnitten:Die frischen Blätter von Isatis tinctoria(Färberwaid) liefern den blauen Indigo-Farbstoff.
In den oberirdischen Pflanzenteilen von Achillea millefolium (Schafgarbe), Reseda luteola(Färberresede) und Anthemis tinctoria(Färberhundskamille) sind die gelb bis braun färbenden Flavonoide zu finden.
Bei Hypericum perforatum (Johanniskraut) erhält man aus den Kraut- und Blütenblättern einen gelb-grünlichen Farbton, bei Origanum vulgare (Dost) eine eher hellrote Färbung.

Wau oder Färberresede - das Kraut der Pflanze kann sowohl frisch als auch getrocknet zum Färben verwendet werden

Wau oder Färberresede - das Kraut der Pflanze kann sowohl frisch als auch getrocknet zum Färben verwendet werden